18.02.2021, 04:08 Uhr AUS: Erwachen ohne News auf Facebook

1 min Lesezeit 18.02.2021, 04:08 Uhr

Im Streit um ein geplantes Online-Mediengesetz hat Facebook das Teilen von journalistischen Nachrichten in Australien blockiert. Der Konzern habe sich «schweren Herzens» zu diesem Schritt entschieden, teilte der für Australien zuständige Facebook-Manager William Easton mit. Das betrifft auch Meldungen über Naturkatastrophen. Der Entscheid kommt während einer Zeit mit erhöhter Buschbrandgefahr. Der australische Kommunikationsminister Paul Fletcher sagte auf die Sperrung, Facebook müsse sich gut überlegen, was es für seinen Ruf bedeute, wenn es keine Nachrichten von vertrauenswürdigen Nachrichtenquellen mehr zulassen wolle. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF