Aus dem Zuger Swisshotel wird ein Wohnheim
  • News
Das Swisshotel in Zug. (Bild: zvg)

Neue Nutzung für ehemaliges Motel Aus dem Zuger Swisshotel wird ein Wohnheim

1 min Lesezeit 1 Kommentar 11.01.2020, 10:46 Uhr

Nach 35 Jahren ist Schluss: Das Swisshotel in Zug wird umgenutzt: Aus dem Hotel wird ein Wohnheim für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung. Dies geht aus dem aktuellen Baugesuch hervor.

Lange war es ein Motel, seit 20 Jahren das Swisshotel. Nun entsteht aus dem Hotel an der Zuger Chollerstrasse ein Wohnheim mit 45 Betten, wie die «Zuger Zeitung» berichtet.

Neben den Zimmern auf den oberen Etagen soll es im Erdgeschoss Platz für den Betrieb, für Ateliers, die Küche, einen Essraum und Sitzungszimmer geben.

Die sozialpsychiatrische Institution Stiftung Eichholz bietet heute in Steinhausen Wohn- und Arbeitsplätze für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Zum neuen Wohnheim will sich die Stiftung gemäss «Zuger Zeitung» noch nicht äussern.

Ein bereits bewilligtes Neubauprojekt hat die Stiftung kürzlich verworfen – nun hat sie im Swisshotel eine neue Lösung gefunden. Das jetzige Projekt kostet 3,5 Millionen Franken.

Der Betreiber des Swisshotels, der Zuger Politiker Philip C. Brunner, wollte ebenfalls keine Auskunft über das Ende des Betriebs geben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Philip C. Brunner, 12.01.2020, 17:07 Uhr

    Sehr geehrte Leserinnen und Leser von zentralplus+ :
    Zum Zitat: «Der Betreiber des Swisshotels Zug, der Zuger Politiker Philip C. Brunner, wollte ebenfalls keine Auskunft über das Ende des Betriebs geben.»
    Ueber diesen einzelnen Punkt kann man hier durchaus offen Auskunft geben: Unser Mietvertrag mit der Paul Amrein AG mit Beginn 1. Mai 2000, wurde schon vor vielen Jahren auf den 31.12.2020 verlängert. Wir werden zu diesem Zeitpunkt während 248 Monaten lang Mieter gewesen sein. Jeder vereinbarte Mietzins wurde in guten und weniger guten Zeiten gewissenhaft an die Vermieterchaft überwiesen. Das genaue Datum der betrieblichen Schliessung wird voraussichtlich anfangs Dezember 2020 sein, damit das Mietobjekt Chollerstr. 1a ordentlich an die Eigentümer zurückgegeben und das Inventar geordnet aufgenommen werden kann.
    Ich wollte Frau Valeria Wieser deshalb nicht über die zukünftige Nutzung der Liegendschaft orientieren, weil dies alleinige Sache und in der Verantwortung der Eigentümerschaft und ihrer Vertreter ist. Dieser Nachtrag und Präzisierung sind uns wichtig.

    mit freundlichen Grüssen

    Anglo Swiss Hotel (ASH) GmbH
    Philip C. Brunner, Hotelier in Zug

    Zug, 12.1.2020

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.