Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Aus dem Auto heraus Kokain verkauft
  • Aktuell
Die Luzerner Polizei hat in Sursee einen Autofahrer wegen mutmasslichen Kokain-Verkaufs festgenommen (Symbolbild). (Bild: bic )

57-jähriger Schweizer in Sursee festgenommen Aus dem Auto heraus Kokain verkauft

1 min Lesezeit 26.06.2019, 16:35 Uhr

Die Luzerner Polizei hat am Dienstag am Bahnhofplatz in Sursee einen Mann festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, aus seinem Fahrzeug heraus Kokain verkauft zu haben.

Am Dienstagabend kurz vor halb sechs kontrollierte die Luzerner Polizei am Bahnhofplatz in Sursee einen Mann und nahm ihn fest. Dies nachdem er dabei beobachtet wurde, wie er mutmassliches Kokain aus seinem Fahrzeug verkaufte, heisst es in einer Medienmitteilung.
 
Bei der anschliessenden Durchsuchung des Fahrzeuges und der Hausdurchsuchung an seinem Wohnort wurden über 70 Gramm mutmassliches Kokain und mehrere tausend Franken Bargeld sichergestellt. Der 57-jährige Schweizer gab bei der Einvernahme den Verkauf von Kokain zu. Er wurde in Untersuchungshaft genommen.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare