Auf dem Ägerisee heisst es am 2. Mai: «Leinen los»
  • News
Die MS Ägerisee sticht Anfang Mai wieder in See.

Start in die Sommersaison Auf dem Ägerisee heisst es am 2. Mai: «Leinen los»

1 min Lesezeit 26.04.2021, 08:40 Uhr

In höheren Lagen schmilzt der letzte Flecken Schnee und die frühlingshaften Temperaturen locken die Menschen nach draussen. Grund genug für die Schiffsleute auf dem Ägerisee, am 2. Mai die Kurssaison zu beginnen.

«Leinen los» heisst es für die Crew der Schifffahrt auf dem Ägerisee am 2. Mai um 9.15 Uhr. Die Kursschifffahrt startet in die Sommersaison 2021. Neben den regulären Kursfahrten sind weitere gastronomische oder thematische Sonderfahrten auf dem 724 Meter über Meer gelegenen See geplant. Ob sie durchgeführt werden können, hängt von der aktuellen Pandemielage ab. Über Änderungen zum aktuellen Angebot wird laufend auf der Webseite informiert.

Aktuell muss die Verpflegung während der Schifffahrt auf dem Freideck eingenommen werden. Erika Berger und ihr Team der Gastro Ägerisee sorgen für das Wohl der Gäste und setzen dabei auf die regionale Küche und bieten eine kleine Karte an.

Wer übrigens schon am 1. Mai nautische Manöver auf dem Ägerisee beobachtet, der sollte sich nicht wundern: Jeweils vor Saisonstart wird der jährliche Kurs Instruktionskurs «IK Nautik» durchgeführt und die wichtigsten Manöver geübt. Dieses Jahr wird speziell eine Seerettungs-Übung zusammen mit dem Seerettungsdienst Ägerisee durchgeführt und die MS Ägerisee dabei abgeschleppt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF