Audi überschlägt sich nach Überholmanöver mehrmals
  • News
Das Auto überschlug sich mehrfach. (Bild: Luzerner Polizei)

Luzern – Meggen Audi überschlägt sich nach Überholmanöver mehrmals

1 min Lesezeit 02.11.2020, 12:02 Uhr

Ein 21-Jähriger hat am Sonntagabend auf der Seeburgstrasse die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er hatte Glück: Beim Unfall blieb er unverletzt.

Zwischen Luzern und Meggen ist am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr ein junger Lenker mit seinem Auto in der Wiese gelandet. Der 21-Jährige verlor nach einem Überholmanöver die Herrschaft über das Fahrzeug und schlitterte über die Strasse und die angrenzende Wiese. Dabei überschlug sich der Audi A4 mehrmals, teilt die Luzerner Staatsanwaltschaft mit.

Der Lenker wurde beim Unfall nicht verletzt. Dafür entstand ein Sachschaden von rund 30’000 Franken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.