15.03.2021, 15:59 Uhr Auch DE stoppt AstraZeneca-Impfung

1 min Lesezeit 15.03.2021, 15:59 Uhr

Deutschland setzt die Impfungen mit dem Corona-Vakzin von AstraZeneca vorsichtshalber aus. Grund sei eine Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts, das in Deutschland für die Impfstoffzulassung zuständig ist, teilte das Bundesgesundheitsministerium mit. Zuvor hatten bereits andere europäische Länder wie Dänemark, Norwegen und Irland die Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff ausgesetzt. Bei manchen Patienten waren nach der Impfung Komplikationen mit Blutgerinnseln aufgetreten. AstraZeneca selber hat das Mittel verteidigt: Man sehe keinen Zusammenhang zwischen einem erhöhten Risiko für Blutgerinnsel und dem Impfstoff. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.