Auch das Luzerner Theater setzt auf Streaming
  • News
Das Luzerner Theater geht vorerst den digitalen Weg. (Bild: Ingo Höhn) (Bild: Ingo Höhn)

Haus bleibt geschlossen Auch das Luzerner Theater setzt auf Streaming

1 min Lesezeit 02.03.2021, 09:18 Uhr

Bis die Lockerungen der Coronamassnahmen den physischen Theaterbesuch wieder zulassen, will das Luzerner Theater mehrere Produktionen streamen. Damit erweitert sich das virtuelle Bühnenangebot Luzerns weiter.

Noch bis mindestens Ende Monat bleiben die Kulturhäuser der Schweiz geschlossen. Dennoch erwacht in diesen Tagen die Kultur aus dem Winterschlaf. So gibt das Luzerner Theater nun sein erstes Onlineprogramm bekannt. Zwei Produktionen soll als Stream gratis beigewohnt werden können.

Den Auftakt macht die Sparte Tanz. Am Freitag, 5. März, wird der Tanzabend «Tanz 33: Salt» als Tanzfilm gezeigt. Der Film beschäftigt sich mit elementaren Dingen des Lebens: Salz als menschliches Grundbedürfnis; Salz als historisches Luxusgut; Salz als essenzieller Rohstoff aus harter Fabrikarbeit. Der Film wird am 19. März nochmals gezeigt.

Am 12. und 26. März kann in der eigenen Stube eine Uraufführung besucht werden. Das Stück «TELL – eine wahre Geschichte» Das Theater wird für den digitalen Konsum als gekürzte Version und als Mischung zwischen Film und Theater gezeigt.

Das Angebot ist jeweils Freitagabends zwischen 19:30 und 22 Uhr frei zugänglich und wird jeweils kurz davor auf dieser Seite des Luzerner Theaters aufgeschaltet.

Auch das Kleintheater versucht sich mit Streaming-Formaten. Ausgesuchte Veranstaltungen sollen via Video-Stream übertragen werden. Begleitend soll es interaktive Formate wie Live-Chats und Publikumsgespräche geben (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF