07.08.2019, 15:41 Uhr Asylanträge: Zypern bittet EU um Hilfe

1 min Lesezeit 07.08.2019, 15:41 Uhr

Zypern hat die Europäische Union darum gebeten, 5000 Flüchtlinge und Migranten aufzunehmen. Die Möglichkeiten und Ressourcen Zyperns seien erschöpft, schreibt der Innenminister in einem Brief an die EU-Kommission und mehrere EU-Mitgliedstaaten. In den ersten 6 Monaten des Jahres 2019 seien bereits so viele Asylgesuche gestellt worden wie im gesamten Jahr 2018. Die EU-Kommission in Brüssel bestätigte den Eingang des Briefs. Man sei bereit, die bereits grosszügige Hilfe noch weiter auszubauen, so eine Sprecherin. Gemessen an der Einwohnerzahl haben in Zypern 2018 im europäischen Vergleich die meisten Menschen Asyl beantragt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.