18.03.2021, 17:37 Uhr Astrazeneca-Impfstoff laut EMA sicher

1 min Lesezeit 18.03.2021, 17:37 Uhr

Der Covid-19-Impfstoff von Astrazeneca ist aus Sicht der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA sicher. Wie die Behörde mitteilte, empfiehlt sie die Fortsetzung der Impfungen. Es werde aber eine Warnung vor möglichen seltenen Blutgerinnseln in Hirnvenen bei den möglichen Nebenwirkungen aufgenommen. Die EMA sieht aber keine erhöhten Gesundheitsgefahren. Die EMA hatte eine Überprüfung eingeleitet, nachdem Fälle von seltenen Blutgerinnseln nach der Impfung zu einem Impfstopp mit dem Mittel in mehreren Ländern geführt hatten. In der Schweiz ist der Impfstoff bisher nicht zugelassen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.