28.03.2021, 19:12 Uhr Armenischer Präsident vor Rücktritt

1 min Lesezeit 28.03.2021, 19:12 Uhr

Armeniens Präsident Nikol Paschinjan hat seinen vorzeitigen Rücktritt angekündigt. Er wolle aber noch bis zu den Parlamentswahlen im Juni geschäftsführend im Amt bleiben, sagte er vor den Medien. Grosse Teile der armenischen Öffentlichkeit machen den Präsidenten für die Gebietsverluste in Berg-Karabach verantwortlich. Armenien hatte im Krieg gegen Aserbaidschan letzten Herbst weite Teile der umkämpften Gebiete verloren. Mehr als 6000 Personen waren bei den Kämpfen getötet worden. Paschinjan hatte im November einen Friedensvertrag mit Aserbaidschan unterzeichnet, welcher unter anderem die Gebietsverluste festschrieb. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.