28.11.2020, 04:11 Uhr Armeechef: Rekord an Rekrutenschulen

1 min Lesezeit 28.11.2020, 04:11 Uhr

Die Schweizer Armee bereitet sich nächstes Jahr auf einen Rekordandrang in den Rekrutenschulen vor. Er rechne mit rund 12’000 Personen, sagte Armeechef Thomas Süssli gegenüber dem „Blick“. Das seien rund 1000 zusätzliche Rekrutinnen und Rekruten. Grund sei die Corona-Pandemie. Neben den regulär einrückenden Personen kämen auch solche, die sich freiwillig meldeten, weil sie in Kurzarbeit seien oder ein geplantes Zwischenjahr beim Studium nicht absolvieren könnten. Der Armeechef will das Militär für Jugendliche attraktiver machen. Geplant sei etwa eine App, mit der sich 17-Jährige über die kommende Aushebung informieren können. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.