30.06.2020, 11:58 Uhr Armee und Zivilschutz beenden Einsatz

1 min Lesezeit 30.06.2020, 11:58 Uhr

Der Einsatz der Schweizer Armee zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist beendet worden. Auch das Aufgebot des Zivilschutzes ist zu Ende. Zusammen leisteten Armee- und Zivilschutzangehörige rund 620’000 Diensttage. Die letzten 50 Berufsmilitärpolizisten werden am Dienstag von ihrem Auftrag entbunden, wie die Armee mitteilt. Der Bundesrat hatte am 16. März die Mobilmachung ausgelöst und die Armee beauftragt, bis spätestens Ende Juni das zivile Gesundheitswesen, die Zollverwaltung und die kantonalen Polizeikorps zu unterstützen. Der Zivilschutz war vor allem beim Aufbau von Notspitälern, Corona-Abklärungsstationen und Hotlines für die Bevölkerung beteiligt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.