22.08.2019, 11:08 Uhr Argentinier gewinnen Tango-WM

1 min Lesezeit 1 Kommentar 22.08.2019, 11:08 Uhr

Die Argentinier Estefanía Belén Gómez und Fernando Andrés Rodríguez sind Tango-Weltmeister. Bei dem Turnier in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires gewann das Paar am Mittwoch in der Kategorie «Bühnentango», die auch akrobatische Einlagen wie Pirouetten erlaubt. Die beiden überzeugten die Jury mit einer Darbietung des Stücks «Kicho» von Astor Piazzolla. «Wir sind ein bisschen erstaunt und sprachlos», sagte Gómez nach dem Sieg vor 12’000 Zuschauern. «Wir sind sehr glücklich. Wir haben ein Ziel erreicht. Um bei der Tango-Weltmeisterschaft aufzutreten, muss man viel Mut haben und sich sehr anstrengen.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Nicole Nau, 22.08.2019, 21:46 Uhr

    Haben Sie Dank für die Information. Ich bin Tänzerin und kann das leider so nicht stehen lassen. Man verzeihe mir. Pirouetten sind keine Akrobatik. Sie zählen zum klassischen Tanz. Der Unterschied zwischen Figuren im klassischen Tanz, Sequenzen aus dem Pas de Deux und akrobatischen Einlagen ist doch recht markant. Die meisten Leser werden das nicht wissen, deshalb ist es schade, wenn es falsch vermittelt wird. Das ist aber nicht Ihr Fehler. Leider wurde die WM auch im argentinischen Fernsehen doch recht fehlerhaft bis laienhaft kommentiert.

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF