14.02.2021, 18:45 Uhr Argentiniens Ex-Präsident Menem tot

1 min Lesezeit 14.02.2021, 18:45 Uhr

Der frühere argentinische Präsident Carlos Menem ist gestorben. Er wurde 90-jährig. Der aktuelle Präsident Argentiniens, Alberto Fernández, ordnete drei Tage Staatstrauer an. Menem war von 1989 bis 1999 Präsident. Zu Beginn seiner Amtszeit befand sich Argentinien in einer Hyperinflation. Staatliche Unternehmen liess Menem privatisieren. Gegen ihn gab es mehrere Untersuchungen wegen Korruption. Verurteilt wurde er nie. Carlos Menems Familie war aus Syrien nach Argentinien ausgewandert, was ihm -fälschlicherweise – den Übernamen «der Türke» eintrug. Er rühmte sich, in seiner ganzen politischen Karriere niemals abgewählt worden zu sein. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.