19.12.2019, 00:57 Uhr Arbeitsgerichte untersagen Verdi-Striek

1 min Lesezeit 19.12.2019, 00:57 Uhr

Gerichte untersagen den geplanten Streik bei der Lufthansa-Catering-Tochter LSG Sky Chefs mit einer einstweiligen Verfügung. Das teilte ein Lufthansa-Sprecher mit. Die Gewerkschaft Verdi hatte angekündigt, dass die Beschäftigten an den Flughäfen München und Frankfurt die Arbeit am Donnerstag niederlegen sollten. Laut Lufthansa sollte der Streik aber keinen Einfluss auf den Flugplan haben. Auf Kurzstrecken wolle man ohne Verpflegung fliegen. Auf Langstrecken soll es ein eingeschränktes Angebot geben. Mit dem Streik sollte gegen den Verkauf des LSG-Europageschäfts an den Schweizer Weltmarktführer Gategroup protestiert werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.