Antonov landet in Emmen – wohl zum letzten Mal
  • News
In den vergangenen Jahren war die Antonov oft zu Besuch in Emmen. Hier ein Bild von 2018. (Bild: Screenshot Youtube Luzerner Zeitung)

Transport für Ruag Space Antonov landet in Emmen – wohl zum letzten Mal

1 min Lesezeit 29.09.2020, 09:02 Uhr

Am frühen Dienstagmorgen landete auf dem Flugplatz Emmen ein Antonov-Transportflugzeug. Der riesige Flieger fliegt zum letzten Mal einen Transportflug für die Ruag in die USA.

Der Rüstungskonzern Ruag transportierte in vergangenen Jahren immer wieder Teile in die USA. Im Einsatz dafür standen jeweils russische Antonov-Flugzeuge. Nun soll die Riesenmaschine zum letzten Mal in Emmen starten.

Ihr letzter Auftrag führt die Antonov für Ruag Space aus. Wie der Konzern gegenüber «20 Minuten» erklärt, transportiere das Flugzeug eine Raketenspitze für die Rakete Atlas V nach Florida. Künftig wird auf solche Transportflüge verzichtet, weil die Teile in der amerikanischen Ruag-Niederlassung in Alabama produziert werden sollen.

Flughafen rechnet mit Ansturm

Ihren Flug in die USA wird die Antonov am Mittwochmittag gegen 12:30 Uhr antreten. Wie es in der Zeitung weiter heisst, sei der Vogel besonders bei Planespottern beliebt, weswegen der Flughafen Emmen auch mit einem Ansturm von Besuchern rechnet.

Der Typ Antonow An-124 weist eine Flügelspannweite von rund 73 Metern und eine Länge von 69 Metern auf. Sie können eine Last von bis zu 120 Tonnen transportieren.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.