02.08.2019, 19:07 Uhr Annemarie Huber-Hotz gestorben

1 min Lesezeit 02.08.2019, 19:07 Uhr

Alt-Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Sprecher der Familie gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Huber-Hotz habe am 1. August auf einer Wanderung ein akutes Herzversagen erlitten, berichtete zuvor die «Luzerner Zeitung». Annemarie Huber-Hotz leitete die Bundeskanzlei als erste Frau zwischen 1999 und 2007. Zuvor war sie Generalsekretärin der Bundesversammlung. Nach ihrem Rücktritt präsidierte sie erst die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft, und ab 2011 bis im vergangenen Juni das Schweizerische Rote Kreuz. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.