27.11.2020, 16:07 Uhr Annäherung Armenien / Aserbaidschan

1 min Lesezeit 27.11.2020, 16:07 Uhr

Im Konflikt um die Region Berg-Karabach wollen sich die beiden verfeindeten Länder Armenien und Aserbaidschan offenbar auf eine neue Grenzziehung einigen. Das meldet das armenische Aussenministerium. Man sei daran, über die Grenzziehung zu verhandeln. Gemeinsame Kommissionen und Arbeitsgruppen sollen die «komplexen Prozesse» der Demarkation der Staatengrenze verhandeln, wie das armenische Aussenministerium mitteilte. Nach wochenlangen schweren Gefechten in Berg-Karabach hatten sich die beiden Staaten vor über zwei Wochen auf eine Waffenruhe geeinigt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.