21.03.2021, 09:33 Uhr Anklage wegen Sturms aufs Kapitol

1 min Lesezeit 21.03.2021, 09:33 Uhr

In den USA sind vier führende Mitglieder der Gruppe «Proud Boys» angeklagt worden. Dies im Zusammenhang mit der Erstürmung des Kapitols am 6. Januar. Den vier Männern wird unter anderem Verschwörung, Behinderung von Sicherheitskräften und Zerstörung von Regierungseigentum vorgeworfen. In der Anklage heisst es, die «Proud Boys» hätten versucht, die Zertifizierung der Ergebnisse der Präsidentenwahl im Kongress zu behindern. Die Angeklagten hätten auch andere ermutigt, an dem Protest in Washington gegen Trumps Niederlage teilzunehmen, aus dem heraus sich später der Angriff auf das Kapitol entwickelte. Beim Angriff kamen fünf Menschen ums Leben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.