14.01.2020, 02:40 Uhr Angriff in Florida war Terrorismus

1 min Lesezeit 14.01.2020, 02:40 Uhr

Beim Angriff auf einer Militärbasis in Florida handelt es sich um Terrorismus. Das erklärte US-Justizminister William Barr. Der Täter habe kurz davor anti-amerikanische, anti-israelische und dschihadistische Botschaften in sozialen Medien verbreitet. Der Soldat der saudischen Luftwaffe hatte Anfang Dezember drei US-Soldaten getötet. Acht weitere verletzte er. Der Täter hatte sich im Rahmen einer militärischen Ausbildung in den USA aufgehalten. Die US-Behörden haben ausserdem 21 saudische Soldaten des Landes verwiesen. Auf ihren Konten in sozialen Medien sei ebenfalls belastendes Material gefunden worden, hiess es zur Begründung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.