Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

25.08.2019, 04:12 Uhr “Angriff durch Milizen verhindert”

1 min Lesezeit 25.08.2019, 04:12 Uhr

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu erklärte zu den Angriffen seines Landes auf Syrien: “Wir haben mit grossem Aufwand einen Angriff gegen Israel durch die iranische Kuds-Einheit und schiitische Milizen verhindert.” Er bekräftigte ausserdem seine Haltung zu Teheran: “Der Iran geniesst nirgendwo Immunität.” Dabei zitierte Netanjahu den Grundsatz: “Wenn jemand aufsteht, um dich zu töten, töte ihn zuerst.” Israel, so fuhr der Premierminister fort, werde “weiterhin auf entschlossene und verantwortungsvolle Weise gegen den Iran und seine Verbündeten vorgehen”, um seine eigene Sicherheit zu gewährleisten.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare