Andreas Umbach verlässt den Verwaltungsrat der WWZ AG
  • News
WWZ AG Verwaltungsrat Umbach ist zurückgetreten. (Bild: zvg.)

Wasserwerke Zug Andreas Umbach verlässt den Verwaltungsrat der WWZ AG

1 min Lesezeit 21.12.2020, 18:09 Uhr

Andreas Umbach ist per 4. Dezember aus dem Verwaltungsrat der WWZ AG zurückgetreten. An der Generalversammlung im Mai wird ein Nachfolger gewählt.

Der in Zug wohnhafte deutsch-schweizerische Doppelbürger Andreas Umbach gehörte seit 2013 zum Verwaltungsrat der WWZ AG. 2019 wurde er an der Generalversammlung für eine dritte Amtsperiode wiedergewählt. Aus beruflichen Gründen ist er per 4. Dezember 2020 zurückgetreten.

Über die Nomination einer Nachfolgerin wird WWZ die Aktionäre anlässlich der Einladung zur nächsten Generalversammlung informieren. Diese findet am 6. Mai 2021 statt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.