Andreas Lustenberger will für Zug in den Nationalrat
  • News
Andreas Lustenberger will das ökologische und soziale Zug ins Bundeshaus bringen. (Bild: zvg)

Alternative – die Grünen schlagen Präsidenten vor Andreas Lustenberger will für Zug in den Nationalrat

2 min Lesezeit 07.03.2019, 10:01 Uhr

Der Kanton Zug ist in Bundesbern zurzeit nur mit bürgerlichen Politikern vertreten. Das wollen die Alternativen – die Grünen bei den Wahlen im Oktober ändern: Präsident Andreas Lustenberger soll die soziale und ökologische Stimme von Zug ins Bundeshaus tragen.

Andreas Lustenberger will nach Bundesbern. Der Vorstand der Alternative – die Grünen Baar schlägt ihren Kantonsrat einstimmig als Kandidaten für den Nationalrat vor, wie er am Donnerstag mitteilt.

Der 32-Jährige bringe alle Voraussetzungen mit, um den Kanton Zug in Bern zu vertreten. «Ich bin bereit und willens, dass neben bürgerlichen Vertretern auch das ökologische und soziale Zug im Bundeshaus zu Wort kommt», sagt Lustenberger selbst dazu.

Über Partei- und andere Grenzen hinaus vernetzt

Lustenberger sitzt seit fünf Jahren im Zuger Kantonsrat und präsidiert seine Partei seit drei Jahren. Das tue er mit «Umsicht und Erfolg», heisst es in der Medienmitteilung, die auf den grünen Wähleranteil von 13,3 Prozent bei den Wahlen letzten Herbst hinweist. Als Kantonsrat habe sich Lustenberger Ansehen und Respekt über die Parteigrenzen hinaus verschafft.

Andreas Lustenberger ist ausgebildeter Geograph. Beruflich ist er in leitender Stellung bei Caritas Schweiz tätig. «Der Zusammenhalt der Gesellschaft über alle Unterschiede hinweg ist mir ein grosses Anliegen», sagt Andreas Lustenberger. So engagiert er sich im Vorstand des Drogenforums Zug und initiierte das Asylnetz Baar. Weiter gehört er dem Organisationskomitee des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests an, wo er die Stabsstelle Nachhaltigkeit leitet.

Bürgerliches Trio sprengen

Ob es Lustenberger aufs Ticket der Grünen schafft, wird sich am 3. April zeigen. Dann findet im Siehbachsaal in Zug die kantonale Nominationsversammlung der ALG statt. Die National- und Ständeratswahlen gehen am 20. Oktober über die Bühne.

Der Kanton Zug ist mit drei Nationalräten in Bern vertreten – alle Sitze sind seit der Abwahl von Jo Lang 2011 in bürgerlicher Hand. Während Gerhard Pfister (CVP) und Thomas Aeschi (SVP) im Herbst erneut antreten dürften, zieht sich Bruno Pezzatti (FDP) zurück (zentralplus berichtete).

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen