26.12.2019, 11:43 Uhr Andermatt: Lawinenunglück auf Skipiste

1 min Lesezeit 26.12.2019, 11:43 Uhr

Im Kanton Uri ist im Gebiet von Andermatt eine Lawine auf eine Skipiste niedergegangen. Die Kantonspolizei Uri vermutet, dass Personen verschüttet wurden. Die Suche nach möglichen Opfern läuft. Suchhunde und Rettungshelikopter sind im Einsatz. Laut dem Institut für Schnee- und Lawinenforschung gilt für die Region Andermatt die Gefahrenstufe 3 «erheblich». Viel Neuschnee und Triebschnee der vergangenen drei Tage bildeten die Hauptgefahr. Lawinen könnten schon von einzelnen Wintersportlern ausgelöst werden und gefährlich gross werden.(swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.