An die Urne!

1 min Lesezeit 01.12.2014, 14:26 Uhr

Die Gemeindeversammlungen sind unter Druck. Nun ist auch in Udligenswil eine Intitiative dazu eingereicht worden. Sehr wahrscheinlich wird über die Zukunft der Gemeindeversammlung im nächsten Jahr an einer Gemeindeversammlung bestimmt.

Die Initiative «Für den Ausbau der direkten Demokratie» der SVP wurde am Dienstag, 28. Oktober 2014 mit 176 gültigen Unterschriften eingereicht. Für das Zustandekommen der Gemeindeinitiative wären 160 Unterschriften nötig gewesen.

Die Initiative fordert, dass alle Volksentscheide an der Urne und nicht mehr an den Gemeindeversammlungen entschieden werden. Eine Orientierungsversammlung könnte jedoch vom Gemeinderat als Kommunikationsmittel für die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger einberufen werden.

Der Gemeinderat hat nun ein Jahr Zeit, die Initiative in einer geeigneten Form zur Abstimmung vorzulegen. Aktuell darf davon ausgegangen werden, dass anlässlich der Gemeindeversammlung vom Juni 2015 über die Initiative abgestimmt wird.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.