Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

19.11.2019, 18:41 Uhr Amnesty: Viel mehr Tote in Iran

1 min Lesezeit 19.11.2019, 18:41 Uhr

Bei den Massenprotesten in Iran gibt es nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Amnesty International viel mehr Opfer als bisher angenommen. In 21 Städten seien gesamthaft mindestens 106 Menschen von Sicherheitskräften getötet worden, meldet Amnesty unter Berufung auf verifiziertes Videomaterial und Aussagen von Augenzeugen. Für diese Informationen gibt es keine offizielle Bestätigung. Die staatlichen iranischen Medien beziffern die Zahl der Opfer seit dem vergangenen Freitag mit neun. Die Proteste hatten begonnen, nachdem die Regierung höhere Preise auf Benzin angekündigt hatte.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare