06.11.2020, 10:12 Uhr Ammann fordert ausserordentliche Lage

1 min Lesezeit 06.11.2020, 10:12 Uhr

Der Berner Regierungsrat Christoph Ammann fordert vom Bundesrat, er solle wegen der Corona-Pandemie wieder die ausserordentliche Lage ausrufen. Der Schritt sei aus wirtschaftlicher und gesundheitspolitischer Sicht notwendig. Ammann kritisiert auch die vom Bundesrat geplante Härtefallregelung. Im Kanton Bern könne man mit dieser Lösung den betroffenen Betrieben nur knapp einen Monat lang die Fixkosten bezahlen, sagt der Wirtschaftsdirektor des Kantons Bern der „Berner Zeitung“. Auch die Situation in den Spitälern rechtfertige die ausserordentliche Lage. Gewisse Spitäler seien überlastet, andere würden weiter nicht dringende Operationen vornehmen, kritisiert er.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF