Am Morgen ein Kafi, am Mittag speisen und abends eine Shisha
  • Regionales Leben
  • Essen und Trinken
  • Gastgewerbe
Steigt neu ins Gastro-Business ein: die 22-jährige Adelina Camaj. (Bild: zvg)

Neue «Wohlfühl-Bar» im Luzerner Obergrundquartier Am Morgen ein Kafi, am Mittag speisen und abends eine Shisha

3 min Lesezeit 31.07.2017, 18:37 Uhr

Gleich beim Paulusplatz gibt es bald ein neues Lokal, das vieles in einem sein will: Café, Bistro und Shisha-Bar. Mittags wird gespiesen, am Abend gemütlich gepafft. Die junge Geschäftsführerin ist eine Quereinsteigerin und will vor allem mit der gemütlichen Atmosphäre punkten.

Wo jahrelang die Paulus-Apotheke geschäftete, entsteht bald eine neue Café-Bar. Das Parterrelokal an der Obergrundstrasse 73 steht momentan leer und die Schaufenster sind abgedeckt. Im gleichen Gebäude nebenan sind ein Matratzengeschäft sowie ein Pizza- und Kebab-Laden einquartiert.

Wie das neue Bistro heissen wird, ist derzeit noch offen. In der Bauausschreibung, die momentan bei der Stadt aufliegt, trägt es den Arbeitstitel «Paulusplatz 73». Aber so werde es letztlich nicht heissen, verrät die künftige Geschäftsführerin Adelina Camaj aus Horw.

Die 22-Jährige hat das Lokal ausgeschrieben gesehen, ging mit Freunden zur Besichtigung und wusste gleich: Das passt. Sie beschreibt ihr Konzept so: «Am Morgen ein Ort zum Austausch oder gemütlichen Treffpunkt, abends entspannte und moderne Atmosphäre.»

Café, Bar und Shisha in einem

Die «Wohlfühl-Bar», wie Camaj sie nennt, soll zu etwas werden, das es so noch nicht gibt in Luzern: ein Café-Bistro und eine Shishabar in einem Lokal. «Ich möchte Café- und Bistrofeeling am Morgen vermitteln und Barfeeling am Abend», sagt Camaj auf Anfrage. Kein schummriges Loch also, sondern eine «helle Stimmung» sollen das Lokal zu einem «Ort der Entspannung und von regen Gesprächen» machen. Mehr möchte sie derzeit noch nicht verraten.

Obergrundstrasse 73: Hier war vorher eine Apotheke, künftig werden hier Shishas geraucht.

Obergrundstrasse 73: Hier war vorher eine Apotheke, künftig werden hier Shishas geraucht.

(Bild: jwy)

Das Sortiment umfasst von Kaffee über Tee bis zu Bier und speziellen Cocktails das gesamte Spektrum. Daneben wird es kleinere Snacks geben: am Morgen frische Brötchen, Gipfeli und Sandwichs und am Mittag ein einfaches Menü sowie Teigwarengerichte. Am Abend steht dann ganz die Shisha im Zentrum.

Bar für jedermann

Shisha-Bars gibt es in Luzern inzwischen aber einige, was will sie anders machen? «Die Shisha selber wird sich von den typischen Shishas, welche in Luzern im Angebot sind, abheben», sagt Adelina Camaj. Die Betreiberin verspricht hochwertige Produkte und Tabaksorten.

Nach ihren Vorstellungen soll es eine «Bar für jedermann» werden: «Dass die junge Generation Shisha raucht, ist klar, doch ich möchte, dass auch die ältere Generation sich bei uns wohl fühlt und eine Shisha raucht», sagt sie.

40 Sitzplätze auf 80 Quadratmetern

Das gesamte Lokal ist gut 111 Quadratmeter gross, davon werden 80 Quadratmeter für die Gastronomie genutzt und 31 als Anrichte- und Lagerraum. Rund 40 Sitzplätze sind geplant und das Lokal soll täglich ab 8 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr geöffnet sein. Abends wird die Bar bis 23 Uhr offen haben, am Freitag und Samstag bis 0.30 Uhr.

In diesem Haus im Parterrelokal rechts ist das neue Lokal «Paulusplatz 73» geplant.

In diesem Haus im Parterrelokal rechts ist das neue Lokal geplant.

(Bild: jwy)

Wenn es keine Einsprachen gibt, könnte der Umbau noch im August beginnen, die Eröffnung ist auf nächsten Oktober geplant. Äusserlich sind keine Veränderungen geplant, im Innern entsteht, was ein Gastrobetrieb so braucht: Toiletten, eine Bar und eine Lüftung. Diese wird nötig sein, weil im neuen Lokal geraucht werden darf. Mit 80 Quadratmetern Fläche erfüllt es die Anforderungen an eine Raucherbar genau – grösser dürfte es nicht sein.

Adelina Camaj steigt neu ein und hat zuvor noch keinen Gastro-Betrieb geführt. Trotzdem sieht sie dem Abenteuer gelassen entgegen. «Ich durfte bereits Erfahrungen in der Gastronomie sammeln und habe viele erfahrene helfende Hände.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.