Steinhausen: Polizei stoppt Betrunkenen Am Montagmorgen mit 1.6 Promille unterwegs

1 min Lesezeit 06.11.2017, 11:49 Uhr

Die Zuger Polizei hat in Steinhausen am Montagmorgen einen alkoholisierten Autofahrer gestoppt. Der 36-Jährige musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Ein Autofahrer ist diesen Montagmorgen kurz vor 9 Uhr bei der Autobahnausfahrt Steinhausen durch seinen Fahrstil aufgefallen. Eine zivile Patrouille der Zuger Polizei beobachtete sein gefährliches Manöver – und hielt den Mann an. 

Bei der anschliessenden Kontrolle stellte man beim 36-Jährigen Mann fest, dass er getrunken hatte. Der durchgeführte Test ergab einen Wert von 1,62 Promille, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Der Mann musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten. 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.