Am Mittwoch heulen in Luzern und Zug die Sirenen
  • News
Der Sirenentest findet jeweils am ersten Mittwoch im Februar statt. (Bild: Fotolia)

Jährlicher Test Am Mittwoch heulen in Luzern und Zug die Sirenen

1 min Lesezeit 02.02.2021, 08:03 Uhr

In der ganzen Schweiz findet am Mittwoch wie üblich der jährliche Sirenentest statt. Ab 13.30 Uhr wird es deshalb auch in den Kantonen Zug und Luzern laut.

Jeweils am ersten Mittwoch im Februar werden schweizweit die Sirenen getestet. Nun ist es wieder so weit: Am Mittwoch ab 13.30 werden der allgemeine und der Wasseralarm getestet.

Den allgemeinen Alarm erkennt man an seinem regelmässig auf- und absteigenden Heulton. Er dauert rund eine Minute und darf nur bis 14 Uhr getestet werden. Unterhalb von Stauanlagen wird ab 14.15 zudem der Wasseralarm getestet. Er besteht aus zwölf tiefen Dauertönen. Spätestens um 15 Uhr muss der Test abgeschlossen sein, teilt die Stadt Kriens mit. Insgesamt werden rund 7200 stationäre und mobile Sirenen getestet. Am Mittwoch muss sich die Bevölkerung während des Alarms keine Sorgen machen. Ertönen die Sirenen ausserhalb der Testzeit, kann eine Gefährdung der Bevölkerung möglich sein. In diesem Fall sollte das Radio angestellt und die Anweisungen der Behörden befolgt werden. Beim Wasseralarm ist das gefährdete Gebiet umgehend zu verlassen. Die Alarme und Verhaltensregeln können auch über die App Alertswiss empfangen werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF