Am Luzerner Freigleis entsteht schon bald eine Buvette
  • Kultur
Zwischen Südpol und Freigleis entsteht im Sommer eine Buvette. (Bild: jal)

Neues Angebot beim Südpol Am Luzerner Freigleis entsteht schon bald eine Buvette

1 min Lesezeit 03.06.2020, 18:30 Uhr

Mit der Umgestaltung der Umgebung rund um den Südpol soll eine Buvette geschaffen werden. Die Eröffnung ist Ende August geplant.

Der Platz zwischen dem Südpol und dem Freigleis wird derzeit umgestaltet (zentralplus berichtete). Sobald er fertig ist, soll dort auch eine Buvette entstehen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Eröffnung ist am 27. August geplant, sagt Marc Rambold, Leiter Betriebsbüro, auf Anfrage. Unter der Woche soll es vom Nachmittag bis am späteren Abend ein Angebot an Speisen und Getränken geben – am Wochenende bereits ab Mittag .

Mit der Buvette will man Gäste des Kampus Südpol, Menschen auf dem Freigleis, Besucher der Allmend und Bewohner von Luzern Süd ansprechen, sagt Rambold.

Zwischen Südpol und Freigleis (im Bild unten) soll eine Buvette entstehen.

Noch ist nicht alles in Stein gemeisselt. Letzte Abklärungen mit der Stadt Kriens laufen aktuell noch. Die Betreiber hoffen, auch Veranstaltungen wie Tanz- oder Theaterperformances oder kleinere Konzerte durchführen zu können. Die erste Saison dürfte aber relativ kurz ausfallen: Bereits Anfang Oktober geht es in die Winterpause.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

Dieser Artikel hat uns über 200 Franken gekostet. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.