Altersheim in Horw führt  Spucktests für Besucher ein
  • News
Ein Altersheim in Horw verwendet Spucktests in Alterheimen. (Bild: Unsplash)

Aus Österreich importiert Altersheim in Horw führt Spucktests für Besucher ein

2 min Lesezeit 12.03.2021, 07:02 Uhr

Besucher des Alterszentrums Kirchfeld in Horw müssen ab kommenden Montag eigene Spucktests durchführen. Die Tests dürfen in der Schweiz gar nicht verkauft werden, deshalb wurden sie importiert.

Als zusätzliche Sicherheitsmassnahme habe man sich die Spucktests aus Österreich bestellt, sagt Kirchfeld-Geschäftsführer Marco Müller gegenüber der «Luzerner Zeitung». Die erste Charge von 500 Tests sei vor wenigen Tagen eingetroffen. Wer ab Montag ins Kirchfeld auf Besuch will, spuckt deshalb im Eingang in ein Röhrchen, wartet 15 Minuten und wird erst dann, falls das Resultat negativ ist, reingelassen.

Anders als in der EU sind die Tests für den Selbstgebrauch in der Schweiz noch nicht zugelassen, werden aber geprüft. Der Kauf der Tests im Ausland ist aber nicht illegal – derzeit ist lediglich der Verkauf in der Schweiz verboten.

Ausweitung der Tests geplant

In Zukunft sollen nicht nur Besucher des Kirchfelds auf diese Art getestet werden, sondern auch Seniorinnen und ihre Angehörigen, falls ein Hausbesuch bei Verwandten geplant ist. Im Falle eines positiven Tests würden die Angehörigen laut Müller für einen offiziellen PCR-Test angemeldet. Die Bewohner müssen fünf Tage nach der Rückkehr einen zweiten Test machen.

Ob das Modell aus Horw Schule machen wird, hängt sicher auch davon ab, ob und wann die Spucktests auch in der Schweiz zum Verkauf zugelassen werden. Bisher testen auch andere Altersheime, etwa von Viva Luzern oder in Emmen, allerdings freiwillig und mit herkömmlichen Schnelltests oder PCR-Tets.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.