12.08.2020, 13:24 Uhr Altersbeschränkung für Richter zulässig

1 min Lesezeit 12.08.2020, 13:24 Uhr

Richterinnen und Richter dürfen ab einem gewissen Alter in die Pension geschickt werden, das hat das Bundesgericht BGer entschieden. Eine Altersbeschränkung bei Neuwahlen sei zulässig. Im Kanton Zürich werden Richterinnen und Richter nicht mehr zur Wiederwahl vorgeschlagen, wenn sie zu Beginn einer neuen Periode das 65. Altersjahr bereits vollendet haben. Ein Richter sah sich dadurch diskriminiert und hat geklagt. Das BGer argumentierte, es sei allgemein bekannt, dass mit zunehmendem Alter die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit abnehme und die Konzentrationsfähigkeit leide. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren