20.02.2021, 00:24 Uhr Als «Omis» verkleidet zur Impfung

1 min Lesezeit 20.02.2021, 00:24 Uhr

Als Seniorinnen verkleidet wollten sich zwei jüngere Frauen im US-Bundesstaat Florida Corona-Impfungen erschleichen. Erst beim Warten auf die zweite Dosis wurden sie erwischt. Der Gesundheitsbeamte Raul Pino schilderte diese Episode bei einer Pressekonferenz, um zu verdeutlichen, dass es nicht an Impfwilligen mangele. Die Frauen seien im Impfzentrum mit Hauben, Handschuhen und Brillen sowie gültigen Impfausweisen aufgetaucht. «Ich weiß nicht, wie sie das erste Mal entwischt sind», so Pino. Beim zweiten Mal las ihnen jedenfalls die Polizei die Leviten. Strafen müssen die «Omis» nicht fürchten, erneut geimpft wurden sie aber auch nicht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.