Alpinist stirbt nach Sturz in Spalte am Titlis
  • News
Die zwei verletzten Alpinisten wurden von der Rega ins Spital gebracht. (Symbolbild) (Bild: Rega)

Zwei weitere verletzt Alpinist stirbt nach Sturz in Spalte am Titlis

1 min Lesezeit 19.09.2020, 08:00 Uhr

Auf dem Titlis hat sich am Freitag ein tödlicher Bergunfall ereignet. Drei Alpinisten sind auf einem Schneefeld ausgerutscht und in die Tiefe gestürzt.

Eine Seilschaft ist während einer Bergtour auf dem Titlis verunglückt. Die drei Männer zwischen 35 und 37 Jahren waren Richtung Reissend Nollen unterwegs, als einer von ihnen nordöstlich des hinteren Titlisjochs trotz Steigeisen auf einem Schneefeld ausrutschte und die beiden anderen mit in die Tiefe riss, schreibt die Obwaldner Kantonspolizei.

Zwei der ausserkantonalen Alpinisten stürzten zwischen Gletscher und Felsen in eine Spalte, der Dritte wurde darüber geschleudert und blieb am Sicherungsseil auf einem steilen Schneehang hängen. Daraufhin alarmierte er sofort die Rega.

Ursache wird untersucht

Die Bergung sei sehr aufwändig gewesen, schreibt die Polizei. Einer der Verunglückten konnte nur noch tot geborgen werden. Ein zweiter wurde erheblich, der Dritte leicht verletzt. Sie wurden von der Rega ins Spital geflogen.

Die Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Obwalden untersucht.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF