08.03.2021, 11:02 Uhr Alp im Bezirk Schwende/AI hat gebrannt

1 min Lesezeit 08.03.2021, 11:02 Uhr

Drei Feuerwehren im Kanton Appenzell Innerrhoden mussten in der Nacht rund 2,5 Kilometer Wasserschläuche verlegen, um einen Brand auf einer Alp im Bezirk Schwende bekämpfen zu können. Nach Polizeiangaben gelang es den Feuerwehrleuten, ein Übergreifen der Flammen auf den Stall zu verhindern. Menschen und Tiere seien nicht zu Schaden gekommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.