News aus der Region

Allmend rockt erst nächstes Jahr wieder

1 min Lesezeit 01.05.2015, 12:57 Uhr

Die Veranstalter haben das diesjährige Festival «Allmend Rockt» abgesagt. Dafür laufen die Planungen für nächstes Jahr auf Hochtouren.

Investiert wurde schon viel: «Austragungsdatum und Infrastruktur für das zweite Festival waren bereits gebucht, die Planung relativ weit fortgeschritten», so die Veranstalter in einer Mitteilung. Die Situation auf dem Künstlermarkt präsentiere sich jedoch als äusserst schwierig. Das Angebot sei ziemlich ausgetrocknet oder aber es würden Gagen gefordert, die ein wirtschaftliches Gelingen dieses Grossanlasses zu einem zu grossen Risiko machen.

Und obwohl die Verhandlungen mit einem internationalen Hochkaräter kurz vor dem Abschluss standen, habe schliesslich die Vernunft entschieden. «Die Vorzeichen standen schlicht und einfach zu ungünstig», so die Veranstalter zum Entscheid, erst nächstes Jahr wieder ein Festival auf der Luzerner Allmend zu veranstalten. Die erste Ausgabe im 2014 war ein Erfolg (zentral+ berichtete), weshalb die Vorbereitungen nun für «Allmend Rockt» 2016 laufen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.