Alkoholisierter  Motorradfahrer hat den Scheck weg
  • News
Solche Alkoholmessgeräte kommen bei den Zentralschweizern Polizeikorps zum Einsatz. (Bild: zvg)

Nach Streifkollision in Rothenburg Alkoholisierter Motorradfahrer hat den Scheck weg

1 min Lesezeit 28.01.2020, 13:58 Uhr

Nach einer leichten Streifkollision mit einem Auto fuhr ein Motorradfahrer einfach weiter. Als die Polizei ihn kontrollierte, wurde Atemalkohol festgestellt.

Am Montag, gegeb 17.15 Uhr, fuhr ein Autofahrer laut Luzerner Polizei auf der Stationsstrasse in Rothenburg Richtung Kreisverkehrsplatz Wahligen. Nach dem Kreiselverkehrsplatz musste er aufgrund des stockenden Verkehrs anhalten. Ein Motorradfahrer fuhr rechts an der stehenden Kolonne vorbei. Dabei touchierte er den Personenwagen leicht. Der Motorradfahrer fuhr anschliessend weiter.
 
Der Motorradfahrer konnte einige Zeit später in Rothenburg von der Polizei zu Kontrolle gezogen werden. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 1,01 mg/l. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde sichergestellt und er musste sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen.
 
Der Sachschaden an den Fahrzeugen ist gering.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.