Alkoholisierter Fahrer versenkt seinen Volvo im Bach
  • News
  • Polizei
Der Autofahrer erwischte die Linkskurve nicht und steuerte seinen Wagen ins Bachbett. (Bild: Luzerner Polizei)

Bei Luthern in Luzern Alkoholisierter Fahrer versenkt seinen Volvo im Bach

1 min Lesezeit 30.09.2020, 10:30 Uhr

Am Dienstagabend geriet ein Autofahrer in Luthern von der Strasse ab und landete mit seinem Wagen im Bachbett. Wie sich herausstellte, war der Fahrer alkoholisiert.

Der 46-jährige Fahrer war unterwegs nach Luthern Bad als er kurz vor Ortseingang die Linkskurve verpasste und über die Strasse hinausfuhr. Nach eigenen Angaben sei der Lenker «unaufmerksam» gewesen. Das Auto fuhr ins Bachbett, prallte gegen die Böschung und kam schliesslich im Wasser zum Stehen.

Wie die Luzerner Polizei schreibt, erlitt der Autofahrer leichte Schürfverletzungen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,35 mg/l. Das Auto erlitt einen Totalschaden, die Schadenssumme beläuft sich auf rund 65’000 Franken. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst aus dem Bach geborgen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.