Alkoholisierter Autofahrer prallt in Ermensee in Strassenlaterne
  • News
Das Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Fahrausweis entzogen Alkoholisierter Autofahrer prallt in Ermensee in Strassenlaterne

1 min Lesezeit 14.08.2020, 11:08 Uhr

Ein Autofahrer prallte am Donnerstagabend an der Retschwilstrasse in Ermensee in einen frei stehenden Kandelaber. Der Autofahrer blieb beim Unfall unverletzt. Ein Test vor Ort ergab, dass er alkoholisiert war.

Am Donnerstagabend gegen 21:40 Uhr fuhr ein 56-jähriger Autofahrer in Ermensee auf der Retschwilstrasse in Richtung Retschwil. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in eine frei stehende Strassenlaterne. Der Mann blieb unverletzt, das Auto erlitt einen Totalschaden.

Wie die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung schrieb, wurde bei einem vor Ort durchgeführten Alkoholtest ein Wert von 1,06mg/l festgestellt. Dem Autolenker wurde der Fahrausweis gesperrt.

Wegen des Unfalls war die Retschwilstrasse während rund einer Stunde gesperrt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.