01.10.2021, 09:46 Uhr AKWs: Stilllegung würde 23 Mia. kosten

1 min Lesezeit 01.10.2021, 09:46 Uhr

Die Atomkraftwerke in der Schweiz stillzulegen und rückzubauen, kostet etwas weniger als erwartet. Der Betreiberverband Swissnuclear rechnet neu mit 23,1 Milliarden Franken für die Stilllegung und den Rückbau der AKWs. Das sind über eine Milliarde weniger, als der Verband vor fünf Jahren veranschlagt hatte. Grund seien etwa die Erfahrungen aus der Stilllegung des AKWs Mühleberg. Die Nachbetriebs- und die Stilllegungsarbeiten konnten dort parallel ausgeführt werden, schreibt Swissnuclear. Die Betreiber von Atomkraftwerken sind verpflichtet, für die Stilllegungskosten ihrer AKWs und die Entsorgung radioaktiver Abfälle aufzukommen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren