Thema

News

- 18.10.2014, 09:05
Natürlichen CO2-Speicher im Eigenthal wiederbeleben

Im Eigenthal LU haben die Bauarbeiten für die Regeneration des Hochmoors Meienstossmoos begonnen. Eine Stauung der Entwässerungsgräben soll für genügend Feuchtigkeit sorgen. Intakte Hochmoore seien laut Kanton als Kohlendioxid-Speicher wichtig für den Klimaschutz.

weiterlesen
- 18.10.2014, 08:33
Petition für mehr Schnellzughalte

In einer Online-Petition stellt der Wirtschaftsverband Zugwest gemäss «Neue Luzerner Zeitung» mehrere Forderungen an die SBB und den Kanton. Die Interessengemeinschaft, bestehend aus drei Ennetseer Gemeinden Cham, Hünenberg und Risch sowie zahlreichen Firmen, habe verlangt, dass sämtliche Interregio-Züge zwischen Luzern und Zürich in Rotkreuz halten. Derzeit tue dies nur jeder zweite. Auch ein halbstündlich verkehrender Regio-Express die wird gefordert.

Zurückhaltung bei der SBB

Bei der SBB übe man sich angesichts der Online-Petition in Zurückhaltung. Man wolle den Diskussionen nicht vorgreifen.

weiterlesen
«Rechtlich wird da kaum etwas zu machen sein»
Zuger Wahlbeschwerden - 18.10.2014, 05:55
«Rechtlich wird da kaum etwas zu machen sein»

Einiges spricht dafür, dass es im Kanton Zug nicht zu einer Wiederholung der Regierungsratswahlen kommen wird. Das Bundesgericht stellt an die Aufhebung einer Abstimmung oder einer Wahl hohe Anforderungen.

weiterlesen
Matter ist neuer Präsident
- 17.10.2014, 22:00
Matter ist neuer Präsident

Bernhard Matter wurde an der Generalversammlung der Maskenliebhaber-Gesellschaft (MLG) der Stadt Luzern von heute Freitag zum neuen Präsidenten gewählt. Der 42-jährige Bauingenieur und Leiter der Zweigniederlassung IUB Engineering AG Luzern löst Patrick Buchecker ab, der nach zwei Jahren ordentlich zurücktritt. Bernhard Matter blickt auf eine intensive Tätigkeit im Dienste der MLG und der Luzerner Fasnacht […]

weiterlesen
Sechs Unfälle an einem Tag
- 17.10.2014, 17:53
Sechs Unfälle an einem Tag

Neben dem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in Baar musste die Zuger Polizei innert einer Dreiviertelstunde drei weitere Kollisionen bewältigen. Auch am Nachmittag riss die Serie nicht ab. Insgesamt kam es an diesem Freitag zu sechs Unfällen (zentral+ berichtete). Kurz vor 10.30 Uhr verlor eine 54-jährige Automobilistin auf der A4a die Herrschaft über ihr Fahrzeug. In Fahrtrichtung […]

weiterlesen
- 17.10.2014, 17:35
Bundesgericht: Standort nicht kampflos aufgeben

Dass die höchsten Schweizer Richter den Standort Luzern als eidgenössischen Gerichtsstandort aufgeben wollen, stösst der CVP Kanton Luzern sauer auf. Die Partei spricht von einem «Befremden» und will sich wehren: «Wir sind nicht bereit, diesen Standort, kampflos aufzugeben. Wir wehren uns mit verschiedenen Mitteln gegen diese Absicht.» Um diesen Kampf zu gewinnen, sieht die Partei […]

weiterlesen
«Wir fühlen uns von der Stadt im Stich gelassen»
Keine Zwischennutzung im Zuger Waldheim - 17.10.2014, 17:00
«Wir fühlen uns von der Stadt im Stich gelassen»

Die Zwischennutzung im Waldheim ist gescheitert: Die Stiftung Alterszentren Zug hat das Projekt abgelehnt. Grund dafür sei auch das Verhalten der Stadt.

weiterlesen
Apple Store IconGoogle Play Store Icon