News aus der Region
Aktionäre geben grünes Licht für «Landis+Gyr»-Züglete
  • Aktuell
Visualisierung des Helix-Areals in Cham, wo Landis und Gyr einziehen will. (Bild: nightnurse images GmbH)

Sitz wird von Zug nach Cham verlegt Aktionäre geben grünes Licht für «Landis+Gyr»-Züglete

1 min Lesezeit 30.06.2020, 16:38 Uhr

Die Landis+Gyr Group AG hielt ihre Generalversammlung ohne physische Teilnahme der Aktionäre ab. Über die Auszahlung von Dividenden soll im Oktober entschieden werden.

Die Generalversammlung stimmte unter anderem der Sitzverlegung von Zug nach Cham zu. Der Umzug des Hauptsitzes ist für das 4. Quartal des Kalenderjahres 2020 geplant (zentralplus berichtete).

Weiter wurden alle acht bisherigen Verwaltungsräte inklusive Andreas Umbach als Verwaltungsratspräsident für eine weitere einjährige Amtsperiode bestätigt.

Die Aktionäre stimmten allen Anträgen des Verwaltungsrates zu. Insgesamt waren 68.3 Prozent des Aktienkapitals respektive Stimmen vertreten.

Die Aktionäre hiessen auch die beantragte Vergütung für den Verwaltungsrat und die Konzernleitung, die Vernichtung von Aktien im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms und – in einer konsultativen Abstimmung – den Vergütungsbericht 2019 gut.

Im Oktober soll über Dividenden befunden werden

Management und Verwaltungsrat hatten sich im Zuge möglicher Auswirkungen der Coronakrise auf das Geschäft den Lohn gekürzt und die Auszahlung von Dividenden vorerst gestoppt.

Bereits früher angekündigt hat der Verwaltungsrat, dass er den Dividendenentscheid für das Geschäftsjahr 2019 nochmals beurteilen und seine Entscheidung zusammen mit der Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse 2020 am 28. Oktober 2020 kommunizeren will.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF