08.08.2020, 11:57 Uhr Airolo: 200 Töff-Fahrer protestieren

1 min Lesezeit 08.08.2020, 11:57 Uhr

Auf der Gotthardpasshöhe haben sich am Morgen rund 200 Motorradfahrer versammelt. Sie wollen mit einer stillen Protestaktion ihrem Unmut gegenüber drohenden Lärmbegrenzungen Ausdruck geben. Zur Protestaktion aufgerufen hat die Motorradgruppe Fighter Friends. Vor einer Woche hatten sich bereits 200 bis 300 Töff-Fahrer aus demselben Anlass vor dem Bundeshaus versammelt. Für Unmut sorgen in Töfffahrer-Kreisen v.a. zwei parlamentarische Initiativen von Nationalrätin Gabriela Suter (SP/AG). Sie verlangt gesetzliche Grundlagen für den Einsatz von Lärmradargeräten. Zum anderen fordert sie ein generelles Fahrverbot für Motorräder mit einem Standpegel von über 95 Dezibel. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.