20.08.2020, 19:29 Uhr AirBnB verbietet Partys in Wohnungen

1 min Lesezeit 20.08.2020, 19:29 Uhr

Der Appartmentvermittler AirBnB hat ein Verbot für Partys und Feiern. Sie gilt für alle weltweit über die Plattform gemieteten Wohnräumen. Ein Grund sei, dass einige Nutzer dazu neigten, dort das für Bars und Clubs typische Verhalten auszuleben, teilte Airbnb mit. Man habe auch eine einheitliche Regelung angestrebt, weil es regional unterschiedliche und sich verändernde Vorschriften gebe. Ausserdem wurde die maximale Zahl der Gäste auch in grösseren Häusern auf 16 begrenzt. Bei Verstössen drohten der Rauswurf von der Plattform und rechtliche Konsequenzen, erklärte Airbnb. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.