News aus der Region
Aidshilfe Luzern übernimmt Zug
  • Aktuell
  • Gesundheit
Die Aidshilfe bietet diverse Angebote rund um das Thema sexuell übertragbarer Krankheiten an. (Bild: zVg)

Probleme bei der Finanzierung Aidshilfe Luzern übernimmt Zug

1 min Lesezeit 06.10.2016, 09:28 Uhr

Die Präventions-, Informations- und Beratungsarbeit in Fragen von HIV/AIDS und Sexualität wird im Kanton Zug auf eine neue Basis gestellt. Die Dienstleistungen des Vereins Aids-Hilfe Zug werden ab 2017 vom Amt für Gesundheit und von der Aids Hilfe Luzern übernommen.

Seit über 25 Jahren ist der Verein Aids-Hilfe Zug (AHZ) eine wichtige Institution im Zuger Gesundheitsnetz, schreibt das Amt für Gesundheit in einer Medienmitteilung. Die Fachstelle der Aids-Hilfe Zug informiert und berät bei Fragen zu Sexualität, beziehungsweise HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Neben der Prävention in Schulen und der Weiterbildung von Lehrpersonen werden anonyme Beratungen angeboten. «Weil sich die Thematik und die Aufgaben in diesem Bereich in den letzten 30 Jahren stark gewandelt haben, ist es zunehmend schwierig geworden, den Aufwand einer eigenen Geschäftsstelle im Kanton Zug finanziell zu tragen», so die Gesundheitsdirektion.

Angebot längerfristig sichern

Die Medienmitteilung lässt verlauten, das Amt für Gesundheit und die AHZ hätten vor diesem Hintergrund die Initiative ergriffen und gemeinsam nach Lösungen gesucht, um die wichtige Dienstleistung sichern zu können. Ziel wäre es vor allem, die von den Schulen im Kanton Zug stark genutzten Dienstleistungen zur sexuellen Bildung aufrechtzuerhalten. Zugleich sei die Beratung und Betreuung von HIV-Positiven und ihrem Umfeld, die HIV-Testberatung und -vermittlung sowie die Zur-Verfügung-Stellung von Informationen für besonders exponierte Menschen auf dem bestehenden Niveau auf längere Sicht zu gewährleisten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.