News aus der Region

18.10.2020, 13:30 Uhr AG: Grüne Parteien legen offenbar zu

1 min Lesezeit 18.10.2020, 13:30 Uhr

Bei den Aargauer Grossratswahlen gewinnen GLP und Grüne gemäss Zwischenergebnis Wähleranteile dazu. Auch die SVP kann mit einem leichten Plus rechnen. Die SP dürfte Anteile verlieren, ebenso die FDP. Ausgezählt sind sechs der elf Bezirke. Demnach legt die GLP um 3,3 Prozentpunkte zu und kommt auf 8,6 Prozent. Die Grünen erzielen 9,4 Prozent (+2,4). Die SVP als wählerstärkste Partei steigert ihren Anteil gemäss Zwischenergebnis 32,5 Prozent (+0,6). Die SP muss mit einem Verlust von 2,8 Prozentpunkten rechnen (neu: 16,0 Prozent). Die FDP kann mit 14,8 Prozent rechnen (-1,1), die CVP praktisch unverändert mit 12 Prozent.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.