03.12.2020, 07:07 Uhr AFG: Regierung und Taliban mit Abkommen

1 min Lesezeit 03.12.2020, 07:07 Uhr

Die monatelangen Verhandlungen zwischen der afghanischen Regierung und den radikalislamischen Taliban sind einen zentralen Schritt weiter. Erstmals seit dem Ausbruch des Krieges vor 19 Jahren unterzeichneten beide Seiten ein Abkommen. In der vorläufigen Vereinbarung ist der Weg für weitere Gespräche festgeschrieben, in denen es um Themen wie etwa eine Waffenruhe gehen soll. «Dieser Durchbruch sollte ein Sprungbrett sein, um den von allen Afghanen gewünschten Frieden zu erreichen», schrieb die Afghanistan-Gesandte der UNO, Deborah Lyons, auf Twitter. Während der Verhandlungen in Katar tobt in Afghanistan der Krieg weiter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.