17.01.2021, 10:34 Uhr AFG: Attentat auf Richterinnen

1 min Lesezeit 17.01.2021, 10:34 Uhr

In Afghanistan sind zwei Richterinnen des Obersten Gerichtshofs getötet worden. Laut einem Sprecher des Gerichtshofs waren die Richterinnen auf dem Weg zur Arbeit, als ihr Fahrzeug im Zentrum der Hauptstadt Kabul angegriffen wurde. Der Fahrer sei verletzt worden. Zum Angriff bekannte sich bisher niemand. Die Behörden machen die islamistischen Taliban dafür verantwortlich. In den vergangenen Wochen kam es in Afghanistan zu einer Reihe von gezielten Angriffen. Dabei wurden Politiker, Menschenrechtler und Medienleute sowie Polizisten getötet. 2017 waren bei einem Angriff auf den Obersten Gerichtshof mindestens 20 Mitarbeitende getötet worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.