16.11.2020, 10:05 Uhr Affäre um Herzchirurgie-Chef

1 min Lesezeit 16.11.2020, 10:05 Uhr

Die Rücktritte am USZ erfolgen in einer für das Spital turbulenten Zeit. Seit Monaten sorgen Unregelmässigkeiten an verschiedenen USZ-Kliniken für Kritik. Im Zentrum stehen die Klinik für Herzchirurgie und deren früherer Leiter, Herzchirurg Francesco Maisano. Mehrere Kliniken hätten in den vergangenen Monaten für negative Schlagzeilen gesorgt und so zu einem Reputationsschaden für das USZ geführt, heisst es in der Mitteilung des USZ. Die Gesundheitsdirektion habe in diesem Zusammenhang ein externes Gutachten in Auftrag gegeben, das Verbesserungsmöglichkeiten im Bereich der Aufsicht aufzeigen soll. Das Gutachten werde diesen Freitag veröffentlicht.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF